Über Zahlungsoptionen

Einführung: Wie erhalte ich Zahlungen?

Wenn Sie in einem Ladengeschäft etwas kaufen, ist der Zahlungsvorgang einfach: Sie geben dem Verkäufer Bargeld oder Ihre Bankkarte und die Zahlung wird direkt vor Ort abgewickelt.

Wie funktioniert das bei Onlinestores? „Wenn Sie einen solchen Store mit unserem Editor eröffnen möchten, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie an Ihr Geld kommen. Hier ist der Vorgang genauso einfach.

Sie können einen zuverlässigen Onlinestore betreiben, der nahtlos in die Seiten Ihrer Website integriert ist. Wir bieten verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, von Banküberweisungen bis hin zu Kreditkartenzahlungen. In diesem Artikel wird erläutert, wie es funktioniert und wie Sie vorgehen, um Zahlungen zu erhalten.

Wie tätigen Kunden Einkäufe?

Der Kaufvorgang lässt sich in mehrere Schritte unterteilen:

  1. durchsucht Ihren Katalog, fügt dem Warenkorb einige Artikel hinzu und möchte bezahlen (ruft den Warenkorb auf und klickt auf die Schaltfläche Checkout).
  2. Er gibt die Versandadresse an (soweit die Artikel versendet werden) und wählt eine Versandmethode aus.
  3. wählt eine Zahlungsmethode aus und gibt seine Rechnungsadresse an.
  4. Er schließt die Bestellung ab.

Schritt 4 kann in weitere Schritte unterteilt werden, die von der ausgewählten Zahlungsmethode abhängig sind. Diese werden später erläutert. Zunächst konzentrieren wir uns jedoch auf die allgemeinen Informationen zu Zahlungsmethoden.

Was ist eine Zahlungsmethode?

Ihre erste Bestellung geht ein. Sie sehen sich die zugehörigen Details im Control Panel auf der Seite „Verkäufe“ an. An dieser Stelle fragen Sie sich vielleicht, wohin das Geld gesendet wurde. Zuerst sollten Sie wissen, dass IONOS das Geld nicht für Sie aufbewahrt oder überweist. Vielmehr dient es als Vermittler beim Abwickeln von Zahlungen: IONOS speichert die Bestelldaten Ihrer Kunden und stellen Ihnen die Tools bereit, um Zahlungen abzuwickeln und Bestellungen zu verwalten. Zahlungsmethoden beschreiben die Art, wie Ihre Kunden Ihnen das Geld für Ihre Waren senden. Im Allgemeinen kann jeder Onlinestore zwei Arten von Zahlungsmethoden unterstützen: online und offline.

  • Online-Bezahlung bedeutet, dass der Betrag direkt an Sie (an Ihr Zahlungskonto) überwiesen wird, sobald der Kunde die Zahlung bestätigt. Weitere Informationen finden Sie unter Online-Zahlungen.
  • Offline-Bezahlung bedeutet, dass das Geld später überwiesen wird, da der Kunde die Überweisung offline durchführt, indem er z. B. zur nächsten Bank geht und das Geld von dort aus überweist (Zahlungsmethode „Banküberweisung“). Sie können den Kunden auch anrufen, um die Zahlungsform zu vereinbaren (Zahlungsmethode „Telefonbestellung“) oder der Kunde sendet Ihnen Bargeld per Kurier usw. Weitere Informationen finden Sie unter Offline-Zahlungen.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich mein Geld erhalten, wenn eine Bestellung eingeht? Wie kann ich mein Geld abheben?

Ihr Konto hat nichts mit dem Geld Ihrer Kunden zu tun: IONOS sammelt, hält oder verarbeitet Ihr Geld in keiner Weise. Stattdessen lässt sich IONOS mit einer Vielzahl von Zahlungs-Gateways integrieren, die die Zahlungstransaktionen von Ihren Käufern zu Ihnen abwickeln. So dient IONOS bei Ihren Transaktionen als Übermittler: Es sammelt die Daten Ihrer Kunden, speichert sie, damit Sie später Ihre Kunden und Verkäufe sehen können, und gibt sie an spezielle Zahlungssysteme weiter – dritte Zahlungs-Gateways bzw. Zahlungsabwickler, die auf die Verarbeitung von Kreditkarten spezialisiert sind und das für die Speicherung und den Umgang mit derart sensiblen Daten erforderliche Sicherheitsniveau bieten. Der Prozess der Abhebung von Geld aus diesem System hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungslösung ab – daher müssen Sie sich an Ihr Zahlungs-Gateway (z. B. PayPal) wenden, um Ihr Geld an Ihre Bank überweisen zu lassen, falls dieses nicht so eingerichtet ist, dass es dies automatisch tut.

Ihre Aufgabe ist es, Zahlungsmethoden einzurichten, die Ihre Kunden in Ihrer Storefront verwenden sollen. Weitere Einzelheiten zur Zahlungsabwicklung und zur Einrichtung von Zahlungsoptionen in Ihrem Store entnehmen Sie bitte der obigen Erklärung.

Kann ich eine Zahlungsmethode umbenennen?

Ja, Sie können den Namen jeder Zahlungsmethode in Ihrem Store ändern. Das funktioniert so:

  • Öffnen Sie Ihr Control Panel. Öffnen Sie Systemeinstellungen → Zahlung.
  • Klicken Sie auf den Namen der Zahlungsmethode, die Sie ändern möchten.
  • Geben Sie einen neuen Namen ein und klicken Sie auf Übernehmen.
  • Speichern Sie die Änderungen.

Ich brauche eine Zahlungsoption, die nicht auf der Liste steht. Kann ich eine neue Methode hinzufügen?

Falls Sie eine Offline-Zahlungsmethode hinzufügen möchten, die nicht in Ihrem Control Panel aufgeführt ist, können Sie eine der vorhandenen „Offline Standard“-Methoden verwenden – benennen Sie sie einfach um und geben Sie bei Bedarf die Anweisungen für Kunden ein. Ziehen Sie diese Anleitung zu Rate: Einrichten einer Offline-Zahlungsoption in Ihrem Store.

Was, wenn das von mir benötigte Zahlungs-Gateway nicht unterstützt wird?

Hier sind die Optionen:

  • Wenn das Gateway die SIM-Emulation Authorize.Net unterstützt, können Sie es vollständig im Store einrichten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Gateway Authorize.Net emulieren kann oder nicht, konsultieren Sie bitte die Gateway-Dokumentation oder wenden Sie sich in dieser Angelegenheit direkt an den Gateway-Hersteller.
  • Sie können sich für eine benutzerdefinierte Integration entscheiden: Dazu müssen Sie auf Ihrem Server ein benutzerdefiniertes Skript erstellen, das die Authorize.Net-SIM emuliert und als Brücke zwischen Website Builder und dem Gateway fungiert.
  • Sie können in Erwägung ziehen, einen professionellen Programmierer mit der Erstellung einer benutzerdefinierten Zahlungs-Gateway-Integration für Sie zu beauftragen.
  • Wenn keine der beiden Optionen für Sie geeignet ist, können Sie eines der unterstützten Gateways in Betracht ziehen.

Kann ich Anweisungen oder Hinweise zu den Zahlungsmethoden hinzufügen?

Ja, das können Sie. Sie können jeder Zahlungsmethode einen Hinweis in der zweiten Zeile und vollständige Anweisungen hinzufügen.

Hinweis in zweiter Zeile

Der Hinweis in der zweiten Zeile ist ein fixierter Text, der direkt unter der Zahlungsmethode erscheint (als zweite Zeile). Sie können in diesen Hinweisen nur einfachen Text verwenden, HTML ist nicht erlaubt. Um einen Hinweis hinzuzufügen, klicken Sie auf den Namen der Zahlungsmethode auf der Seite „Zahlung“.

Beispiel: Die erste Zeile ist der Zahlungsname: Kreditkarte

Der Hinweis in der zweiten Zeile: Wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten.

Anweisung

Eine Anleitung wird angezeigt, nachdem ein Kunde eine erforderliche Zahlungsmethode ausgewählt hat. In Ihren Zahlungsanweisungen können Sie HTML-Tags verwenden. Anweisungen sollten außerdem immer einen Titel haben. Wenn eine Anweisung keinen Titel hat, wird sie dem Kunden nicht angezeigt.

Um eine Anweisung hinzuzufügen, klicken Sie auf den Link Anweisungen für den Kunden auf der Seite Zahlung.

Anleitung in E-Mail-Benachrichtigungen

Wenn Sie eine Anweisung in E-Mail-Benachrichtigungen versenden möchten, sollten Sie das Mail-Tag %paymentInstructions% verwenden. Wenn eine Bestellbenachrichtigung gesendet wird, wird dieses Mail-Tag durch die entsprechende Zahlungsanweisung ersetzt. Wenn ein Kunde also die Methode „Banküberweisung“ verwendet, erhält er/sie die Anleitung für diese Methode. Wenn er/sie eine andere Methode verwendet, erhält er/sie in der Benachrichtigung eine weitere Anweisung.

Da die Zahlungsanweisungen im HTML-Format, die E-Mail-Benachrichtigungen jedoch in Klartext vorliegen, werden alle HTML-Tags aus den Anweisungen entfernt, bevor sie in die E-Mail eingefügt werden.

Ich möchte Kunden auf meiner Website nach einer Kreditkartennummer fragen und sie nicht auf eine Zahlungs-Gateway-Website weiterleiten. Ist das möglich?

Manche Händler möchten die volle Kontrolle über den Checkout-Vorgang haben und wollen die Kunden nicht zu einem Zahlungs-Gateway weiterleiten, um die Transaktion abzuschließen. Der Store unterstützt die Zahlungsmethoden PayPal Payflow Link und American Express Payment Gateway, mit denen Sie Kreditkartenzahlungen akzeptieren können, ohne dass Kunden Ihre Checkout-Seiten verlassen müssen.

Hinweis

Für beide Zahlungen ist HTTPS auf Ihrer Website erforderlich, um einen internen Checkout-Vorgang zu ermöglichen.