Rabatt-Gutscheine

Store ermöglicht Ihnen die Verwendung von Rabattgutschein-Codes in Ihrem Store. Ein Rabattgutscheincode ist ein Code, mit dem ein Kunde bei einem Einkauf einen Rabatt erhalten kann. Sie werden für die Verkaufsförderung eingesetzt.

Rabattgutschein-Codes werden von Store-Inhabern ausgegeben und können auf jede Art und Weise verteilt werden, die der Anbieter für geeignet hält (z. B. per Post, durch Nachrichten auf der Website oder durch Werbung auf anderen Websites).

Rabattgutscheine sind nur für bezahlte E-Commerce-Konten erhältlich.

Rabattgutscheine erstellen

So erstellen Sie Rabattgutscheine:

  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf E-Commerce und dann auf Store verwalten.
  2. Klicken Sie auf Marketing und dann auf Rabattgutscheine.
  3. Klicken Sie auf + Neuen Gutschein hinzufügen.
  4. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus und klicken Sie auf Speichern.

Gutscheinoptionen

Wenn Sie einen Gutschein erstellen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • Name. Benennen Sie den Gutschein. Dies dient der Übersicht. Der Name wird nur dem Store-Inhaber angezeigt.
  • Code. Um einen zufälligen Code zu erstellen, klicken Sie auf generieren. Geben Sie alternativ Ihren eigenen Code ein (z. B. sommer-sale_coupon).
    Hinweis

    Groß-/Kleinschreibung wird beim Code nicht beachtet.

    Ihre Kunden verwenden einen Code zur Einlösung des Rabatts. Der Rabatt kann einer der folgenden sein:
    • Kostenloser Versand
    • Absoluter Rabatt (z. B. 5 € Rabatt)
    • Prozentualer Rabatt (z. B. 10 % Rabatt)

Einschränkungen für Gutscheine

Klicken Sie auf den Limits-Link, um die Obergrenzen des Gutscheins zu konfigurieren. Sie haben folgende Optionen:

  • Bestellungen:
    • alle Bestellungen. Der Gutschein wird auf alle Bestellungen angewendet, unabhängig von deren Gesamtbetrag.
    • Zwischensumme über Betrag Der Gutschein gilt nur für Bestellungen deren Gesamtbetrag größer als der angegebene Geldbetrag ist.
  • Anzahl der Einlösungen:
    • Unbegrenzt. Keine Obergrenzen. Jeder Kunde kann einen solchen Guschein mehrmals anwenden.
    • Einmal pro Kunde. Jeder Kunde kann den Gutschein einmal pro E-Mail-Adresse einlösen. Jedoch kann der Gutschein mehrfach eingelöst werden. Ein Kunde kann zwei Bestellungen mit einem solchen Gutschein aufgebebm wenn er/sie unterschiedliche E-Mail-Adressen angibt.)
    • Einmalig. Der Gutschein kann nur einmal eingelöst werden.
  • Kunden:
    • Alle. Keine Einschränkungen nach Kundentyp.
    • Nur wiederkehrende Kunden. Nur Kunden mit bestehenden erfolgreichen Bestellungen können einen solchen Gutschein einlösen.
  • Produkte und Kategorien:
    • Klicken Sie auf „Nach Produkt begrenzen“ oder „Nach Kategorie begrenzen“. Wählen Sie ein oder mehrere Produkte und/oder Kategorien aus, auf die ein Gutschein angewendet werden kann.

Klicken Sie auf Übernehmen.

Häufig gestellte Fragen

Wann wird das Feld „Gutschein einlösen“ auf einer Warenkorbseite angezeigt?

Das Feld Gutschein einlösen wird auf einer Warenkorbseite angezeigt, wenn Ihr Store mindestens einen aktiven Gutschein aufweist.

Worauf wird ein Rabattgutschein angewendet?

Gutscheine werden auf die Zwischensumme angewendet (Summe der Preise aller Artikel dieser Bestellungen ohne Steuern). Ein Rabatt wird nicht auf die Versandkosten angewendet. Der Gesamtrabatt kann nicht über der Zwischensumme liegen.

Lassen sich in Store Geschenkkarten erstellen?

Einmalig einlösbare Gutscheine können ähnlich einer Geschenkkarte verwendet werden. Kunden mit dem Promo-Code können diesen eingeben und erhalten einen Rabatt. Wenn Sie den Rabatt für einen Gutschein auf 100 % festlegen, erhalten Kunden die Bestellung kostenlos. Damit können Sie Neukunden anwerben oder Bestandskunden belohnen.

Hinweise
  • Beachten Sie bitte, dass Rabattgutscheine auf die Zwischensumme angewendet werden (Summe der Preise aller Artikel einer Bestellung ohne Steuern). Ein Rabatt wird nicht auf die Versandkosten angewendet. Wenn Sie Kunden also Versandkosten in Rechnung stellen, erhalten Kunden auch mit einem Geschenkgutschein für 100 % Rabatt keine kostenlose Lieferung.
  • Wenn Sie sich für einen Rabatt von 100 % entscheiden, müssen Sie die Option Auswahl der Zahlungsmethode überspringen, wenn die Gesamtsumme der Bestellung Null beträgt aktivieren. Die meisten Zahlungs-Gateways lassen keine Bestellungen mit einer Gesamtsumme von Null zu. Mit der Aktivierung der Option verhindern Sie entsprechende Warnmeldungen.

Welche Einschränkungen gelten bei Google Checkout für Rabattgutscheine?

  1. Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Gutschein anzuwenden, wenn Google Checkout verwendet wird.
    • Der Kunde wendet einen Gutschein in einem Warenkorb an und geht dann zu Google Checkout. In diesem Fall wird der Rabatt als Artikel mit dem negativen Preis angezeigt. Es wird nicht möglich sein, einen neuen Gutschein auf einer Google Checkout-Seite anzuwenden. Wenn Sie einen „Kostenloser Versand“-Gutschein anwenden, erscheint die neue Versandmethode „Kostenloser Versand (Gutschein: Gutschein-Code)“.
    • Der Kunde wendet einen Gutschein auf einer Google Checkout-Seite an. Es ist auch möglich, Gutscheine auf der Google Checkout-Seite anzuwenden (diese hat dafür ein spezielles Feld). Kunden können nur einen Gutschein pro Bestellung anwenden. Wenn Sie einen „Kostenloser Versand“-Gutschein anwenden, erscheint die neue Versandmethode „Kostenloser Versand (Gutschein: Gutschein-Code)“.
  2. Das Limit „Einmal pro Kunde“ kann nicht überprüft werden, wenn die Bestellung über Google Checkout aufgegeben wird. Daher kann ein Kunde bei Verwendung von Google Checkout mehrere Bestellungen mit einem „Einmal pro Kunde“-Gutschein aufgeben.
  3. Google Checkout hat die folgende Einschränkung für Nutzer aus Großbritannien:

Händler in Großbritannien können die Merchant Calculations API noch nicht zur Berechnung von Gutscheinen oder Geschenkgutscheinen verwenden.

Das bedeutet, dass Nutzer aus Großbritannien Gutscheine nur auf der Warenkorb-Seite und noch nicht auf der Google Checkout-Seite anwenden können.

Wenn der Rabatt größer oder gleich der Gesamtsumme der Bestellung ist, erhalten meine Kunden eine Warnung, dass keine Zahlung möglich ist. Wie kann ich diesen Fehler beheben?

Eine solche Warnung wird angezeigt, wenn der Kunde eine Onlinezahlungsmethode für eine Bestellung mit einer Gesamtsumme von Null verwendet, da die meisten Onlinezahlungs-Gateways dies nicht zulassen. Um diesen Fehler zu beheben, aktivieren Sie im Store-Menü die Option Auswahl der Zahlungsmethode überspringen, wenn die Gesamtsumme der Bestellung Null beträgt.