Richtlinien für benutzerdefinierten Code

Unser Editor ist insofern sehr flexibel, als Sie die Funktionalität Ihrer Website durch Hinzufügen eines beliebigen benutzerdefinierten Skripts oder Codes erweitern können, wobei der benutzerdefinierte Code die Tendenz hat, die Funktionsweise des Editors zu stören, ihn zu deaktivieren oder andere Arbeitsschritte zu erfordern, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Aus diesem Grund haben wir einige Richtlinien, die Sie beim Testen von benutzerdefiniertem Code beachten sollten.

HTTP vs HTTPS

Wenn Sie mit benutzerdefiniertem Code arbeiten, ist es gut zu wissen, dass Skripte und Ressourcen nur im gleichen HTTP oder HTTPS geladen werden können.

Der Editor wird standardmäßig immer in HTTPS geladen. Wenn Sie ein HTTP-Skript im Editor verwenden, ist es im Editor nicht sichtbar, da es über eine sichere Verbindung geladen wird, aber es ist auf der Live-Website sichtbar, da es über eine ungesicherte Verbindung geladen wird.

Um dies zu beheben, ist es immer besser, Ihre Ressourcen über eine sichere Verbindung zu laden.

Benutzerdefinierter Header-Code

Wenn Sie benutzerdefinierten Code zu einem Header hinzufügen, erstellen Sie ein Duplikat der Website und testen Sie Ihren Code auf der duplizierten Website. Wenn es fehlschlägt, können Sie die Website einfach löschen.

Alternativ können Sie den Header-Code auf einer separaten, leeren Seite auf derselben Website testen. Wenn die Seite abstürzt, löschen Sie einfach die Seite oder greifen Sie über den Entwicklermodus auf den Code zu.

Benutzerdefinierter Seiten-Code

Beim Hinzufügen von benutzerdefiniertem Code zu einer Seite:

  1. Erstellen Sie ein Duplikat der Seite und fügen Sie dann Ihren benutzerdefinierten Code ein.
  2. Wenn es fehlschlägt, können Sie zum HTML/CSS der Seite navigieren, indem Sie zu einer anderen Seite gehen und von dort aus den Entwicklermodus aufrufen.
  3. Sie können die Seite auch löschen und neu beginnen, indem Sie ein Duplikat erstellen.
  4. Wenn sich benutzerdefinierter Code auf Ihrer Startseite befindet, können Sie versuchen, auf Ihren Editor zuzugreifen, indem Sie am Ende des Links Ihres Editors ein /contact oder eine andere URL hinzufügen.

Optimierung der Seitengeschwindigkeit

Die Optimierung der Seitengeschwindigkeit wirkt sich darauf aus, wie bestimmte Skripte ausgeführt werden. Wir führen die PageSpeed-Optimierung auf den meisten Seiten in IONOS aus, was zu Problemen mit Ihrem benutzerdefinierten Code führen kann. Bei der Fehlersuche im Code können Sie sehen, ob es sich um ein PageSpeed-Problem handelt, indem Sie:

  1. Die Seite mit Ihren Skripten duplizieren.
  2. Die URL in „testing_scripts“ ändern.
  3. Die Seite auf Ihrer Live-Website veröffentlichen und überprüfen.

Wenn Ihr Code auf dieser Seite funktioniert, wenden Sie sich an den Support, um die PageSpeed-Optimierung für Ihre Website zu deaktivieren.

Wenn Sie ein Skript verwenden, können Sie auch versuchen, sicherzustellen, dass Ihr Skript asynchron ausgeführt wird – es ist nicht garantiert, aber es kann manchmal das Problem mit Skripten beheben, die im Browser nicht richtig ausgeführt werden.

Um die asynchrone Ausführung von Skripten zu aktivieren, ändern Sie Ihren Code wie folgt:

  • Alter Code: <script src=”https://beispiel.com/script.js”></script>
  • Neuer Code: <script src=”https://beispiel.com/script.js” async defer></script>

Animierte Navigation deaktivieren

Die animierte Navigationsfunktion von IONOS stört oft die Art und Weise, wie der benutzerdefinierte Code geladen wird. Sie können die animierte Navigation in responsiven Websites deaktivieren, indem Sie in Ihrem Editor mit der rechten Maustaste auf Ihr Navigationselement, dann auf Bearbeiten und auf Animierte Navigation deaktivieren klicken.

Fehlerbehebung

Wenn die Funktionsweise einer Website durch benutzerdefinierten Code gestört wurde, wird normalerweise eine leere Seite im Editor geladen (oder Ihre Bearbeitungsfunktionen funktionieren überhaupt nicht mehr). Wenn Ihre Website aufgrund von benutzerdefiniertem Code nicht mehr funktioniert, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung:

  • Wenn Sie eine Sicherheitskopie haben, klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Einstellungen, dann auf Sicherungskopie der Website und stellen Sie eine Sicherungskopie wieder her.
  • Melden Sie sich bei http://my.IONOS.co?nossl an, einer Code-freundlicheren Version unserer Plattform.
  • Wenn Sie in Ihrem Editor nicht darauf zugreifen können, indem Sie sie laden, können Sie dieses Problem möglicherweise umgehen, indem Sie eine neue Seite laden.

    Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie, Ihren Editor auf einer neuen Seite aufzurufen. Sie können dies tun, indem Sie in Ihrem Editor-Link eine andere URL eingeben. Dies ist ein Link, der auf die „Über uns“-Seite einer Website zugreift, zum Beispiel: https://my.IONOS.co/home/site/XXXXXXX/about

  • Wenn der Editor nicht funktioniert, versuchen Sie, den Editor mithilfe der Tastenkombination für den Element-Inspektor zu öffnen.
    • Mac. Befehl+Option+C
    • PC. Strg+Alt+C
  • Sollte benutzerdefinierter Code nicht korrekt ausgeführt werden, deaktivieren Sie AJAX-Seitenwechsel (Schnellnavigation) im Header-HTML.

Die Richtlinie von IONOS für benutzerdefinierten Code

Aufgrund des unvorhersehbaren Charakters von benutzerdefiniertem Code können wir keine Fehlerbehebung in Bezug darauf durchführen, warum ein benutzerdefiniert kodiertes Element auf einer Website möglicherweise nicht funktioniert.

Derzeit stehen keine unserer Entwickler zur Verfügung, um Fehler in benutzerdefiniertem Code zu beheben. Bitte befolgen Sie daher die oben genannten Richtlinien, wenn Sie mit benutzerdefiniertem Code auf Ihrer Website experimentieren.