PayPal einrichten

PayPal ist eines der beliebtesten Online-Zahlungssysteme weltweit, mit dem es möglich ist, über Kreditkarten, Bankkonten oder PayPal-Konten zu bezahlen, Geld zu senden und Zahlungen zu akzeptieren.

Um Kreditkartentransaktionen zu akzeptieren, benötigen Sie ein PayPal-Geschäftskonto. Bei Fragen zu PayPal-Konten wenden Sie sich bitte an das PayPal-Vertriebsteam.

PayPal Checkout

PayPal ist einer der Standard-Zahlungsabwickler in Store. Wenn Sie einen Store eröffnen, wird die E-Mail-Adresse, die Sie zur Anmeldung verwenden, als E-Mail-Adresse Ihres PayPal-Kontos festgelegt. Um die E-Mail-Adresse zu sehen, gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Zahlung und scrollen Sie zum Abschnitt PayPal.

Wenn Ihr PayPal-Konto für dieselbe E-Mail-Adresse registriert ist, mit der Sie sich bei Store registriert haben, oder wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie sofort mit der Annahme von Zahlungen beginnen:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Zahlung und scrollen Sie zum Abschnitt PayPal.
  2. Klicken Sie auf PayPal aktivieren.

Die PayPal-Methode steht Ihren Kunden beim Checkout zur Verfügung und kann zum Entgegennehmen von Zahlungen verwendet werden.

Falls Sie kein PayPal-Konto haben, verwenden Sie einfach die E-Mail Adresse, die Sie zur Anmeldung bei Store benutzen, um sich für PayPal zu registrieren. Sobald Sie ein Konto mit derselben E-Mail-Adresse wie in Store einrichten, werden alle bisher unbeanspruchten Zahlungen in Ihrem Saldo angezeigt.

Wenn Sie bereits ein PayPal-Konto mit einer anderen E-Mail-Adresse haben, wechseln Sie Ihr PayPal-Konto in Store:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Zahlung und scrollen Sie zum Abschnitt PayPal.
  2. Aktivieren Sie Ihr PayPal-Konto wechseln.
  3. Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse für Ihr PayPal-Konto ein, und klicken Sie auf PayPal aktivieren.

PayPal-Checkout-Button auf der Warenkorbseite

Sie können Ihren Kunden eine Option für einen schnellen Checkout-Vorgang mit PayPal anbieten, mit dem sie die Eingabe von Adressinformationen auf den Checkout-Seiten Ihres Stores überspringen und stattdessen Versand- und Zahlungsdaten aus ihrem PayPal-Konto für eine Bestellung verwenden können.

So aktivieren Sie die Schaltfläche PayPal-Checkout auf der Warenkorb-Seite:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü und klicken Sie auf Zahlung.
  2. Klicken Sie neben PayPal-Checkout auf die Dropdown-Liste Aktionen und wählen Sie Bearbeiten.
  3. Klappen Sie die Erweiterten Einstellungen aus.
  4. Aktivieren Sie den Schalter PayPal-Checkout auf der Warenkorbseite:

Zusätzlich zum normalen Checkout-Button kann PayPal einige zusätzliche Zahlungsmethoden auf der Warenkorbseite anzeigen:

  • PayPal Credit
  • Venmo (für die USA)
  • iDEAL (für die Niederlande)
  • Bancontact (für Belgien)
  • MyBank (für Italien)
  • Giropay und SEPA Direct Debit (für Deutschland)
  • EPS (für Australien).

Der Satz an PayPal-Checkout-Buttons kann für jeden Kunden variieren. Laut PayPal können die Buttons je nach Kundenstandort und Browser-Cookies angezeigt werden. Wenn Sie international verkaufen, bedeutet das, dass Sie sich nicht bei einer Vielzahl lokaler Zahlungsabwickler registrieren müssen.

PayPal wählt für jeden Käufer beim Checkout die relevantesten Zahlungsmethoden wie z. B. lokale Wallets und länderspezifische Finanzierungsquellen aus. Dies gibt Ihren potenziellen Kunden mehr Auswahl und Flexibilität bei der Zahlungsmethode und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Konversion.

Darüber hinaus sendet PayPal das Geld unabhängig von der Zahlungsmethode, die ein Kunde an der Kasse wählt, an Ihr PayPal-Konto, sodass Sie Ihre Transaktionen wie gewohnt verwalten können.

Dies ist ein Beispiel für die Warenkorbseite mit zusätzlichen Zahlungs-Buttons: