PayPal Payflow-Link

PayPal Payflow Link ist eine Zahlungsmethode, die Händlern aus den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Neuseeland und Großbritannien zur Verfügung steht. Dieses Zahlungs-Gateway verbindet Ihre Website mit Ihrem Händlerkonto und Ihrem Zahlungsabwickler. Mit Payflow können Unternehmen direkte Kreditkartenzahlungen an ihre Bank annehmen.

Sie benötigen ein Händler- oder Geschäftskonto, um diesen Service nutzen zu können. Hier finden Sie weitere Informationen über PayPal Payflow.

So richten Sie PayPal Payflow ein:

  1. Registrieren Sie sich für PayPal Payflow.
  2. Melden Sie sich beim PayPal Manager-Konto an.
  3. Wählen Sie den Tab Service Settings (Service-Einstellungen) aus.
  4. Wählen Sie Set Up (Einrichten).
  5. Setzen Sie am Ende der Seite unter „Sicherheitsoptionen“ die Option Sicherheits-Token aktivieren auf Ja.
  6. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
  7. Warnung

    Ändern Sie KEINE anderen Werte auf dieser Seite oder auf der Seite „Anpassen“. Store wird diese Werte in Ihrem Namen automatisch übermitteln.

  8. Gehen Sie zum Store-Menü und klicken Sie auf Zahlung.
  9. Scrollen Sie zu Andere Möglichkeiten zum Empfangen von Zahlungen.
  10. Klicken Sie auf Zahlungsabwickler auswählen und wählen Sie PayPal Payflow Link.
  11. Geben Sie Ihre Zugangsdaten in das Einstellungs-Popup ein.
  12. Klicken Sie auf Speichern.
  13. Geben Sie eine Testbestellung auf, um sicherzustellen, dass die Zahlungsoption korrekt funktioniert.
  14. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass Ihr Konto funktioniert, melden Sie sich beim PayPal Manager an und klicken Sie auf Konto aktivieren.
  15. Gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Zahlung und scrollen Sie zum Abschnitt PayPal Payflow-Link.
  16. Klicken Sie auf Account Settings (Konto-Einstellungen).
  17. Deaktivieren Sie die Option Transaktionen an den Test-Server senden: