EU-Steuern (MwSt.) in Store

Wenn Sie ein für Mehrwertsteuerzwecke registriertes Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union (EU) sind, sind Sie höchstwahrscheinlich zur Zahlung der Mehrwertsteuer (MwSt.) verpflichtet. Mit Store können Sie Ihren Store gemäß den EU-Mehrwertsteuerbestimmungen einrichten:

  • Ihren Kunden MwSt. berechnen
  • Die Steuerschuldnerschaft beim Verkauf an ein anderes in der EU registriertes Unternehmen umkehren
  • Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) auf Rechnungen anzeigen

Kunden MwSt. berechnen

So stellen Sie sicher, dass Ihr Store Ihren Kunden automatisch den korrekten Mehrwertsteuerbetrag in Rechnung stellt:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Steuern.
  2. Aktivieren Sie die Option Automatische Steuersätze.

Store berechnet die Steuersätze automatisch basierend auf dem Standort von Store und Kunde und bezieht die MwSt. in Produktpreise ein. Beim Checkout wird dem Kunden ein angemessener Mehrwertsteuersatz nach den nationalen und regionalen Steuervorschriften berechnet.

Store bleibt über die aktuellen Mehrwertsteuersätze auf dem Laufenden, sodass bei Änderungen der Steuersätze Ihr Store automatisch die neuen Steuersätze verwendet, ohne dass von Ihrer Seite Maßnahmen erforderlich sind.

Hinweis

Nur die Mehrwertsteuer-Normalsätze vom automatischen Berechnungsschema unterstützt. Wenn Sie ermäßigten Steuersätze berechnen müssen oder Produkte mit Nullsätzen in Ihrem Store haben, empfehlen wir Ihnen, die automatischen Sätze zu deaktivieren und manuelle Steuersätze einzurichten.

Umkehrung der Mehrwertsteuerschuldnerschaft aktivieren

Wenn Sie Waren an ein anderes Unternehmen verkaufen und diese Waren in ein anderes EU-Land versandt werden, berechnen Sie keine Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuervorschriften verlangen, dass Sie die USt-IdNr. eines Kunden speichern und sicherstellen, dass es sich um eine gültige USt-IdNr. aus der EU handelt. Wenn Sie innerhalb eines Landes verkaufen, müssen Sie MwSt. berechnen.

So aktivieren Sie die Umkehrung der Mehrwertsteuerschuldnerschaft für B2B-Verkäufe in Ihrem Store:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Steuern.
  2. Scrollen Sie zu „Einstellungen“ und aktivieren Sie die Option Beim Checkout nach der USt-IdNr. von Käufern fragen. Damit wird das Feld „USt-IdNr.“ beim Checkout hinzugefügt und bei Bedarf die Mehrwertsteuerschuldnerschaft umgekehrt. Die USt-IdNr. des Kunden wird ebenfalls in den Bestelldetails zur späteren Verwendung gespeichert.

Die USt-IdNr. auf der Bestellrechnungen anzeigen

Die USt-IdNr., die ein Kunde beim Checkout angibt, ist auf der Rechnung sowie in den Bestelldetails im Store-Menü vermerkt.

Wenn Sie Ihre Rechnungsvorlage angepasst haben, wird diese jedoch möglicherweise nicht automatisch hinzugefügt. So fügen Sie der Rechnungsvorlage die USt-IdNr. hinzu:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Rechnung.
  2. Klicken Sie auf Vorlage bearbeiten und fügen Sie den folgenden Code hinzu:
    <#if order.customerTaxId?has_content>
    <p>${textLabels.taxId} ${order.customerTaxId}</p>
    </#if>

USt-IdNr. des Käufers in Admin-E-Mail-Benachrichtigungen anzeigen

Wenn die Option „Beim Checkout nach der USt-IdNr. von Käufern fragen“ aktiviert ist und die Bestelldetails die USt-IdNr. des Kunden enthalten, wird die USt-IdNr. automatisch in den Admin-E-Mail-Benachrichtigungen angezeigt.

In einigen Fällen, wenn Sie Ihre E-Mail-Vorlage angepasst haben, wird möglicherweise die USt-IdNr. des Käufers nicht in den Administrator-Benachrichtigungen angezeigt. So fügen Sie die USt-IdNr. des Käufers manuell zur Vorlage für Administrator-Benachrichtigungen hinzu:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü, klicken Sie auf Einstellungen und dann auf E-Mail.
  2. Scrollen Sie zu „Administrator-Benachrichtigungen“ und klicken Sie neben Neue Bestellung aufgegeben auf Bearbeiten.
  3. Scrollen Sie zu „Zahlungsinformationen“ und fügen Sie folgenden Code hinzu:
    <#if order.customerTaxId?has_content>
    <tr>
    <td align="left" valign="top" style="font-family: Arial,sans-serif;font-size: 14px;line-height: 18px;color: #333333;padding-top: 5px;">
    <b>VAT ID: ${order.customerTaxId}</b>
    </td>
    </tr>
    </#if>