Die richtige Versandmethode für Ihren Store auswählen

Vor Ihrer ersten Bestellung müssen Sie entscheiden, wie Sie Ihre Produkte vertreiben. Dieser Artikel wird Ihnen bei der Auswahl und Einrichtung von Versandoptionen helfen, die Ihren Kunden ein großartiges Einkaufserlebnis während des gesamten Checkout-Vorgangs bieten.

Wenn Sie Produkte verkaufen, die keinen Versand erfordern, können Sie diesen Schritt beim Checkout überspringen.

Die drei Methoden für den Vertrieb sind die Abholung im Ladengeschäft, der Versand per Post oder Lieferservice und die Erfüllung durch einen Drittanbieter.

Eine Versandstrategie bestimmen

Planen Sie eine Versandstrategie für Ihren Store, mit dem Wachstum Ihres Unternehmens ändern kann. Denken Sie daran, dass sich Ihre Strategie mit dem Wachstum Ihres Unternehmens ändern kann. Store bietet eine flexible Versandkonfiguration, damit Sie die Strategie finden können, die für Sie am besten geeignet ist, und diese bei Bedarf anpassen können.

Es gibt drei grundlegende Strategien.

Genaue Versandkosten

Tipp

Das ist ein guter Ausgangspunkt für kleine Unternehmen, die über begrenzte Ressourcen verfügen.

Wenn Sie Produkte mit einem Lieferservice versenden, können Sie Ihren Kunden genau die Tarife berechnen, die Sie für den Versand ihrer Bestellungen bezahlen. Diese Versandkosten werden beim Checkout angezeigt, wenn ein Kunde seine Bestellung aufgibt.

Store lässt sich mit UPS, USPS, FedEx, Royal Mail, Canada Post und Brasil Correios integrieren, um Versandgebühren anzugeben.

Sie können auch Gebühren festlegen, die auf dem Gewicht oder dem Betrag einer Bestellung basieren, und die Versandgebühr entsprechend anpassen.

Pauschalgebühr

Wenn Sie Ihre durchschnittliche Versandgebühr für den Versand eines Pakets berechnen können, können Sie für jedes Paket eine Pauschale (z. B. 5 $ pro Bestellung) oder einen Prozentsatz (z. B. 10 % der Zwischensumme für die Bestellung) festlegen. Weitere Informationen zum Einrichten von Pauschalgebühren finden Sie unter Benutzerdefinierte Gebühren basierend auf Zwischensummen oder Gewicht.

Kostenloser Versand

Kostenloser Versand zieht Kunden an. Wenn der kostenlose Versand ab einem bestimmten Schwellenwert angeboten wird (z. B. kostenloser Versand für alle Bestellungen über 50 $), kann er Kunden dazu anregen, mehr zu kaufen. Eine der Möglichkeiten, kostenlosen Versand zu minimalen Kosten anzubieten, besteht darin, die Versandkosten in den Preis Ihres Produkts einzubeziehen. Berechnen Sie die durchschnittlichen Versandkosten und addieren Sie diese zum Preis Ihres Produkts.

Falls einige Ihrer Artikel nicht unter die allgemeine Versandstrategie fallen, die Sie in Ihrem Store erfüllen wollen, können Sie produktspezifische Methoden definieren.

Die Preise berechnen

Sobald Sie eine Strategie haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Preise korrekt sind. Um die genauesten Preise anzuzeigen, sollten Sie:

  • Produktgewichte hinzufügen
  • Produktgrößen hinzufügen
  • Paketgrößen hinzufügen

Wenn Sie zusätzliche Gebühren für Bearbeitung und Verpackung berechnen möchten, richten Sie Bearbeitungsgebühren ein.

Versand in Store einrichten

So richten Sie Versandkosten ein:

  1. Gehen Sie zum Store-Menü und klicken Sie auf Versand & Abholung.
  2. Geben Sie die Absenderadresse ein, von der aus Sie versenden möchten:
  3. Fügen sie Bestimmungszonen für den Versand hinzu.
  4. Fügen Sie Versandgebühren hinzu.
  5. Wenn Sie die Abholung im Ladengeschäft anbieten, geben Sie die Adresse sowie Tage und Uhrzeiten für die Abholung an.

Überprüfen, was Kunden sehen

Versandeinstellungen beeinflussen, was Kunden beim Checkout sehen. Nachdem Sie den Versand eingerichtet haben, empfehlen wir Ihnen, eine Testbestellung aufzugeben, um das Kundenerlebnis zu überprüfen und sicherzustellen, dass Ihre Preise korrekt angezeigt werden.

Sie können Optionen anbieten, doch Ihre Kunden sehen nur die für ihre Bestellung zutreffenden.

Sie können die Versandoptionen in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge anordnen. Die erste Option wird als Standardoption angezeigt. Wir empfehlen, kostengünstige Optionen an erster Stelle zu platzieren, damit Sie Kunden nicht mit hohen Versandkosten abschrecken.

Bestellungen versenden

Wenn Sie eine Bestellung und Zahlung erhalten, ist es an der Zeit für den Versand!

  1. Verpacken Sie die Produkte gut, sodass sie auf dem Weg zum Kunden nicht beschädigt werden.
  2. Füllen oder drucken Sie die Adresse des Kunden aus. Wenn Sie sie von Hand schreiben, stellen Sie sicher, dass sie lesbar ist. Abhängig von Ihrem Volumen empfehlen wir Ihnen spezielle Apps zum Drucken von Versandetiketten.
  3. Bringen Sie das Paket zu Ihrem bevorzugten Versandunternehmen.
  4. Denken Sie daran, dem Kunden eventuelle Sendungsverfolgungsnummern mitzuteilen.
Hinweis

Sie können auch Fulfillment-Dienste nutzen, um Ihre Bestellungen abzuwickeln.